+
Auf der A31 bei Dorsten hat sich ein schwerer Unfall ereignet.

Unfall auf der Autobahn 31 mit zwei Schwerverletzten - das ist in Höhe Dorsten passiert 

Bei einem schlimmen Auffahrunfall auf der Autobahn 31 in Höhe Dorsten sind am Freitagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. So war die Lage, als die Rettungsdienste vor Ort eintrafen.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 in Richtung Emden zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Lembeck sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 30 Jahre alter deutscher Autofahrer aus Luxemburg war am Freitagabend in Richtung Emden unterwegs, als sein Wagen zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Lembeck aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei mitteilte. 

Das Auto prallte gegen die Schutzplanke, wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort zum Stehen. 

A31 bei Dorsten muss für vier Stunden voll gesperrt werden

Eine 36-Jährige aus Dorsten fuhr dann mit ihrem Auto auf den Unfallwagen auf. Durch den Aufprall wurden beide schwer verletzt. Sie kamen in Krankenhäuser in Gelsenkirchen und Dorsten. 

Die A31 war in Fahrtrichtung Emden für vier Stunden voll gesperrt. Es kam zu einem Stau von bis zu fünf Kilometern Länge.

dpa/lnw

Zwei Autos stießen am Montagabend auch bei einem Unfall auf der A2 bei Gladbeck zusammen.

Ein Lkw-Fahrer aus Herten ist in der Nacht zu Montag bei einem Unfall auf der A1 schwer verletzt worden. 

Mit allen verfügbaren Kräften ist die Feuerwehr Oer-Erkenschwick am Donnerstag zu einem Brand in einem Firmengebäude ausgerückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
Video
Alte Schmiede mit neuer Fahrradwerkstatt in Marl-Brassert
Alte Schmiede mit neuer Fahrradwerkstatt in Marl-Brassert

Kommentare