+
Hans-Jürgen Balster nach dem Hagelschaden im Juni 2016.

Verschiedene Gründe

Gartenbau Balster schließt zum Jahresende

Altendorf-Ulfkotte - Heiligabend baut Gartenbau Balster zum letzten Mal seinen Stand auf dem Wochenmarkt auf. Dann ist Schluss: Zum Ende des Jahres schließt Hans-Jürgen Balster (Foto) den Betrieb, den er vor 25 Jahren von seinem Vater übernommen hat.

„Viele kleine Punkte haben zu dieser Entscheidung geführt“, sagt Hans-Jürgen Balster im Gespräch mit der Redaktion. Zum einen hätte der 1953 gegründete Betrieb in Altendorf-Ulfkotte vor drei Jahren ein ganz schlechtes Jahr gehabt. „Beetpflanzen liefen nicht“, sagt er. Danach ging es dem Betrieb zwar wieder gut. „Aber auf dem Wochenmarkt wird der Verkauf generell schlechter.“

Gesamte Situation überdacht

Der Hagelschaden im Juni dieses Jahres hätte finanziell zwar keine Lücke hinterlassen – „Mit der Versicherung hat das gut geklappt“ – aber das Unwetter habe dazu geführt, die gesamte Situation des Betriebes noch einmal neu zu bewerten. Und auch die persönliche. „Ich bin jetzt 54 Jahre alt. Vielleicht kann ich noch drei Jahre mein Geld auf dem Wochenmarkt verdienen, aber was ist dann? Dann bin ich 57 und muss mir einen neuen Job suchen“, sagt Hans-Jürgen Balster.

Außerdem hat er keinen Nachfolger; seine Kinder haben alle andere Berufe ergriffen. „Ich hätte sie auch nie gedrängt, den Betrieb zu übernehmen. Wenn man das nicht mit Leidenschaft macht, dann sollte man besser die Finger davon lassen“, weiß er. Ohne Nachfolger hätte er aber bis zur Rente mit 67 die schweren Kisten heben müssen. „Die konnte ich tragen, als mein Vater alt wurde. Da konnte ich ihn entlasten. Aber mir nimmt die keiner ab.“

„Bisschen Wehmut“

So habe er entschieden, sich einen neuen Job zu suchen. „Und das hat glücklicherweise auch geklappt. Ich fange schon am 2. Januar als Gärtnermeister beim Schermbecker Betrieb Aldenhoff an“, freut er sich. Ein bisschen Wehmut bleibt aber. „Es tut mir leid um all die Kunden, die uns die Treue gehalten“, sagt Hans-Jürgen Balster.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor

Kommentare