+
Die Polizei nahm den 32-Jährigen vorläufig fest.

Polizei

Belästigung im Schwimmbad -  Vorwürfe gegen 32-Jährigen

  • schließen

Badegäste und eine Bademeisterin beobachteten am Donnerstag im Dorstener Atlantis-Schwimmbad einen Mann, der offenbar Frauen belästigte. 

Ein 32-Jähriger Dorstener hat sich am Donnerstagnachmittag im Atlantis-Schwimmbad am Konrad-Adenauer-Platz in Dorsten offenbar Frauen unsittlich von hinten genähert und sie berührt. Entsprechende Beobachtungen machten Badegäste und eine Bademeisterin, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Vorläufige Festnahme

Nachdem die Polizei informiert wurde, konnte der  32-Jährige vorläufig festgenommen werden. Eine 40-Jährige und eine 13-Jährige aus Kamp-Lintfort meldeten sich als Geschädigte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare