+
Die Polizei nahm den 32-Jährigen vorläufig fest.

Polizei

Belästigung im Schwimmbad -  Vorwürfe gegen 32-Jährigen

  • schließen

Badegäste und eine Bademeisterin beobachteten am Donnerstag im Dorstener Atlantis-Schwimmbad einen Mann, der offenbar Frauen belästigte. 

Ein 32-Jähriger Dorstener hat sich am Donnerstagnachmittag im Atlantis-Schwimmbad am Konrad-Adenauer-Platz in Dorsten offenbar Frauen unsittlich von hinten genähert und sie berührt. Entsprechende Beobachtungen machten Badegäste und eine Bademeisterin, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Vorläufige Festnahme

Nachdem die Polizei informiert wurde, konnte der  32-Jährige vorläufig festgenommen werden. Eine 40-Jährige und eine 13-Jährige aus Kamp-Lintfort meldeten sich als Geschädigte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare