Mit Hochleistungslüftern entrauchte die Feuerwehr Dorsten das betroffene Gebäude - dennoch wurden zahlreiche Neuwagen durch die Rauchentwicklung beschädigt.
+
Mit Hochleistungslüftern entrauchte die Feuerwehr Dorsten das betroffene Gebäude - dennoch wurden zahlreiche Neuwagen durch die Rauchentwicklung beschädigt.

Feuerwehr entraucht Gebäude

Brand in Autohaus: Dutzende Neuwagen beschädigt - der Schaden ist enorm

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Schock für die Besitzer eines Autohauses in Dorsten. Am Dienstagabend werden zahlreiche Neuwagen bei einem Feuer enormer Rauchentwicklung ausgesetzt. Der Schaden ist enorm.

Einsatz für die Feuerwehr in Dorsten: Im VW-Autohaus Köpper im Gewerbegebiet Duvenkamp kam es am Dienstagsabend (26.1.) gegen 19.40 Uhr zu einem Brand. Das Feuer an sich war zwar klein, jedoch mussten die Brandbekämpfer - Im Einsatz waren neben der hauptamtlichen Wache die Löschzüge Altstadt, Hervest I und Hervest Dorf sowie die Funkführungsgruppe - bei ihrem Eintreffen eine ausgedehnte Verrauchung im Gebäude feststellen.

Eine große Gefahr für die dort abgestellten Neuwagen, von denen nach ersten Erkenntnissen wohl auch Dutzende in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Schaden dürfte für den Autohaus-Besitzer also enorm sein.

Brand in Dorsten: Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Der Brand hatte seinen Ursprung nach Angaben der Feuerwehr in einem Abstellraum. Mit Hochleistungslüftern wurde der Ort des Geschehens entraucht und die Einsatzstelle danach einem Verantwortlichen überlassen. Gegen 20.30 Uhr zogen die ersten Löschzüge der Feuerwehr - die kürzlich auch in Waltrop einen Brand bekämpfen musste - wieder von dannen. Zwei Trupps verblieben aber für die Brandnachschau vor Ort.

Die Polizei - die zuvor schon in Dorsten wegen der Unfallflucht eines älteren Autofahrers im Einsatz war - hat die Ermittlungen zu Brandursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sternekoch Björn Freitag heiratete in der Gahlener Dorfkirche
Sternekoch Björn Freitag heiratete in der Gahlener Dorfkirche
Sternekoch Björn Freitag heiratete in der Gahlener Dorfkirche
Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A31 bei Schermbeck
Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A31 bei Schermbeck
Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A31 bei Schermbeck
Antoniusschüler sind begeisterte Artisten
Antoniusschüler sind begeisterte Artisten
Antoniusschüler sind begeisterte Artisten
Heinz Hüppe ist der letzte Lippe-Schäfer
Heinz Hüppe ist der letzte Lippe-Schäfer
Heinz Hüppe ist der letzte Lippe-Schäfer
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt
Anschläge mit Buttersäure geschehen gezielt

Kommentare