+
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der seine Ehefrau mit dem Auto überrollt haben soll.

Parkplatz Schloss Lembeck

Frau wird in Dorsten von Auto überrollt und stirbt – Ehemann in Haft

  • schließen

Ein 79-jähriger Mann soll in Dorsten seine 65-jährige Ehefrau mit dem Auto überrollt haben. Gegen ihn wird nun ermittelt.

In Dorsten-Lembeck, auf dem Parkplatz Schloss Lembeck, wurde vor einem Jahr (30. September 2018) eine 65-jährige Frau von ihrem Ehemann mit dem Auto überrollt. Sie starb an ihren Verletzungen.

Laut Staatsanwaltschaft erhärtete sich der Verdacht des Totschlags gegen den 79-jährigen Ehemann und Fahrer des Autos.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Essen erließ das Amtsgericht Dorsten einen Haftbefehl gegen den Mann, der am Dienstag vollstreckt wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Ein Mann hat in Gladbeck ein brennendes Tuch und eine Gasflasche in ein Büro geworfen. Nun ermittelt die Mordkommission in dem kuriosen Fall.

1000 Sicherheitskräfte waren im Einsatz: Warum die Polizei die frei im Internet zugängliche Sprengstoff-Plattform stilllegt - und auch in Dorsten aktiv war. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare