+
Die Polizei hofft auf weitere Zeugenaussagen, um das Unfallgeschehen auf der Halterner Straße in Dorsten genau klären zu können.

Rund 10.000 Euro Sachschaden

Mysteriöser Unfall eines jungen Recklinghäusers in Dorsten: Polizei sucht den Fahrer eines 3er BMW

  • schließen

Überhöhte Geschwindigkeit könnte die Ursache des Unfalls eines jungen Recklinghäusers in Dorsten gewesen sein. Aber die Polizei sucht nach einem weiteren Autofahrer, der eventuell eine Mitschuld trägt.

  • Drei Autos werden bei einem Unfall in Dorsten beschädigt
  • Ein 19-Jähriger aus Recklinghausen hat die Kollision verursacht
  • Aber auch der Fahrer eines 3er BMW könnte beteiligt gewesen sein

Ein mysteriöser Verkehrsunfall in Dorsten beschäftigt die Polizei Recklinghausen. Auf den ersten Blick scheint es, als sei der junge Fahrer eines dunklen Seat für die Kollision verantwortlich gewesen, bei der in der Nacht zu Mittwoch auf der Halterner Straße drei Autos schwer beschädigt wurden. Doch es gibt Zeugenaussagen, die vermuten lassen, dass wohl noch ein weiterer Verkehrsteilnehmer beteiligt war.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der dunkle Seat eines 19-jährigen Mannes aus Recklinghausen gegen 23.20 Uhr von der Straße ab und stieß frontal mit einem geparkten Auto zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde auch ein anderer, am Straßenrand stehender Wagen beschädigt. 

Zwei der drei Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro

Unfall in Dorsten: Vom Fahrer eines 3er BMW fehlt jede Spur

Die Befragung von Zeugen ergab später, dass vor dem Unfall ein dunkler Kleinwagen (womöglich der Wagen des 19-Jährigen) und ein 3er BMW auf der Halterner Straße sowie im Bereich der Zechenstraße, des Hainichenrings und der Fürst-Leopold-Allee unterwegs waren. Die Zeugen gaben an, dass die beiden teilweise mit hohem Tempo nebeneinander hergefahren seien. Kurze Zeit später sie dann einen Knall wahr und den bemerkten den Unfall. 

Um das genaue Geschehen zu klären, bittet die Polizei weitere Zeugen, sich mit dem Verkehrskommissariat in Gladbeck in Verbindung zu setzen (Tel. 0800/2361-111).

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf der A2 bei Castrop-Rauxel ist es zu einem schrecklichen Unfall mit mehreren Toten gekommen. 

An der Löringhofstraße in Waltrop gab es bereits den zweiten Unfall binnen einer Woche - wieder wurde eine Radfahrerin verletzt.

Bei einer Autofahrerin in Essen fing plötzlich das Lenkrad ihres Wagens an zu flattern. Der Grund dafür steckte im Autoreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop

Kommentare