ABBA Gold live

ABBA-Show begeisterte das tanzfreudige Publikum

Eine Musik-Legende lebte am Samstagabend im Gemeinschaftshaus wieder auf: ABBA. Zu Gast war das Show-Event "ABBA Gold Live". Die spektakuläre Retro-Show begeisterte aus mehreren Gründen.

Schon nach den ersten Songs tanzte die Hälfte der Besucher. Und im Verlauf des Abends wurde die andere Hälfte auch noch in Bewegung gebracht.

Nach dem überraschenden Sieg beim Grand Prix 1974 im englischen Küstenort Brighton eroberte ABBA die Bühnen der Welt. Was folgte, ist nicht nur Musik-Geschichte, sondern Legende. Ihre Musik begeisterte Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, und diese Begeisterung übertrug sich auf weitere Generationen. Darum war das Konzert im Gemeinschaftshaus auch ein Ereignis für Jung und Alt. Während vor der Bühne die Zehnjährige tanzte und hüpfte, klatschte weiter hinten im Saal der 70-Jährige in seinem Rollstuhl kräftig mit.

Kein großer Hit fehlte an diesem Abend

Waterloo, Money, Money, Money, Thank you for the music, Mamma Mia, SOS, Super Trouper, The Winner takes it all, Dancing Queen, Chiquitita oder Fernando - Songs, die jeder kennt. Kein großer Hit fehlte am Samstagabend im Gemeinschaftshaus. "Ich hätte nie gedacht, dass ich bei allen Liedern von ABBA mitsingen kann, aber es ist so", sagte Konzertbesucherin Susanne Miesch. Die schwedische Ausnahmeband inspiriert bis heute die Popszene, und ihre Songs begleiten unseren Alltag.

Die Kostüme der legendären Vier, die Choreographien und vor allem der Sound der Show überzeugten. Plateauschuhe, Schlaghosen und Glitzerlook - das ABBA-Jahrzehnt kehrte zurück. Glamour-Pop, Ohrwürmer und die Glitzerwelt der 70er- und 80er-Jahre trafen im Gemeinschaftshaus aufeinander.

Das sagten Zuhörer über die Show

Das Publikum war völlig aus dem Häuschen. "Hut ab vor den Musikern", lobte Uli Scholten. "Es ist nicht einfach, ABBA zu covern. Aber dieser Band gelingt es sehr gut. Ein toller Abend." "Wahnsinn - ich fühle mich wieder jung", meinte eine andere Zuschauerin. "Als ich 20 war, war ABBA hören tabu, sonst hätten sich die Freunde darüber lustig gemacht. Aber jetzt stehe ich drauf - und die Freunde auch." Und Carola Hannig meinte: "Und selbst, wenn man die Musik von ABBA nicht mag, wird man von der Stimmung hier mitgerissen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare