Absage

Fest zum Weltkindertag in Dorsten abgesagt

Das Fest zum Weltkindertag in Dorsten an diesem Sonntag (23. September) ist kurzfristig abgesagt worden. Einen Nachholtermin gibt es nicht.

Die Stadt Dorsten hat gemeinsam mit den Partnern wie Mr. Trucker Kinderhilfe entschieden, die Veranstaltung mit Blick auf die Wetteraussichten mit heftigen Windböen und Starkregen abzusagen. "Hüpfburgen, Bühne und Pavillons können bei starkem Wind nicht sicher aufgebaut werden", hieß es von Seiten der Stadt.

Das Jugendamt der Stadt Dorsten hat am Freitag die Kooperationspartner, die mit einem Stand an diesem Fest teilnehmen wollten, über die Absage informiert. Einige Mitveranstalter hatten am Freitag auch schon selbst mitgeteilt, dass sie bei dem erwarteten Wetter nicht auftreten oder ihre Aktionen nicht durchführen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine

Kommentare