Aktion "Ran an die Schüppe" am 21. September

Dorstener Unternehmen arbeiten für den guten Zweck

Dorsten - "Ran an die Schüppe" - das Motto der Aktion ist eine ebenso handfeste wie herzliche Einladung an Firmen, ihre Kompetenzen an einem Tag im Jahr in den Dienst einer guten Sache zu stellen. Seit 2016 gib es die Aktion. Am 21. September ist es wieder soweit.

Nach dem erfolgreichen Start in den vergangenen beiden Jahren mit über 30 verwirklichten Projekten wird es in diesem Jahr am 21. September den dritten Dorstener "Ran an die Schüppe"-Tag geben.

18 Projekte angemeldet

Kindergärten, Seniorenheime und andere soziale Einrichtungen haben dafür bisher 18 Projekte angemeldet. Bürgermeister Tobias Stockhoff als Schirmherr hofft, dass in den kommenden Wochen wieder örtliche Unternehmen die gemeldeten Projekte als "Paten" übernehmen und realisieren. "Material ist wichtig, Geld manchmal auch, aber am liebsten ist uns natürlich, wenn die Firmen Mitarbeiter abstellen, die dann mit anpacken."

"Damit niemand leer ausgeht"

Im Herbst 2017 stellte zum Beispiel das Team von Johannes Lange im Treppenhaus der Montessori-Reformschule in Wulfen ein Gerüst auf, damit die Eltern die Wände streichen konnten. "In diesem Jahr machen wir alles selber", verspricht der Firmenchef. Im vergangenen Jahr konnten fast alle Wünsche erfüllt werden. Stockhoff und die beteiligten Wohlfahrtsverbände hoffen, dass diesmal niemand leer ausgeht. Meist geht es um kleinere und größere handwerkliche Arbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen

Kommentare