Anwohner mahnt Raser

Das ist die erste private Tempo-Messtafel in Dorsten

Dorsten - Zum ersten Mal hat ein Anwohner in Dorsten eine Tempo-Messtafel gekauft. Sie mahnt nun dauerhaft Raser vor seiner Haustür. Die Gründe erklärt der Familienvater im Video. Das Beispiel könnte Schule machen, hofft der Bürgermeister.

Als Jörg Gisselmann im Oktober 2016 aus dem Rheinland ins Wulfener Neubaugebiet am Orthöver Weg zog, stellte er schnell fest, dass es viele Autofahrer mit dem Limit in der Tempo-30-Zone nicht so genau nehmen.2000 Euro ließ sich Jörg Gisselmann die Akku-betriebene Messtafel auf der anderen Straßenseite seines Hauses kosten. Viel Geld, "aber meine Nachbarn wollten sich nicht beteiligen".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare