Arbeitslosenquote

Weniger Menschen ohne Arbeit

Der Arbeitsagenturbezirk Recklinghausen verzeichnet für Dorsten im September eine Arbeitslosenquote von 7,2 Prozent. Der Wert reduzierte sich gegenüber dem Vormonat von 7,5 Prozent um 0,3 Punkte.

Vor einem Jahr lag sie noch bei 8,1 Prozent. Im September waren in Dorsten 2864 Menschen arbeitslos gemeldet, gegenüber 2983 im Vormonat und 3188 im September 2017. Im September 2018 waren 1549 Männer und 1315 Frauen arbeitslos. Die Zahl der Ausländer ohne Job sank von 551 im August 2018 auf 542. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist gegenüber dem Vorjahresmonat ebenfalls gesunken: von 1479 auf 1433.

Im Verlauf des Monats meldeten Unternehmen dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Recklinghausen 1041 Stellenangebote, 36 (-3,3 Prozent) weniger als im August. Verglichen mit September 2017 wurden 123 Stellen weniger gemeldet (-10,6 Prozent). Insgesamt stehen im Agenturbezirk derzeit 5068 Stellen zur Besetzung aus, 216 mehr als vor einem Monat. Vor einem Jahr lag der Stellenbestand noch um 726 Beschäftigungsmöglichkeiten niedriger. Besonders nachgefragt sind Fachkräfte aus dem Handwerk (Maler und Lackierer, Elektriker, Anlagenmechaniker SHK, Maurer, Kfz-Mechatroniker, Baugewerbe), dem Gesundheits- und Pflegebereich, Berufskraftfahrer sowie Kräfte in der Gastronomie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil

Kommentare