Ausbildung

Die Auszubildenden des Freizeitbades Atlantis lernen im Ausland

Das Dorstener Freizeitbad Atlantis ist Vorbild für viele andere Betriebe, denn das Unternehmen schickt seine Auszubildenden zum Lernen ins Ausland. Das bringt viele Vorteile.

Seit 2012 schickt die Bäderbetrieb Dorsten GmbH Auszubildende für vier bis zehn Wochen zum Lernen in Partnerhotels oder Jugendcamps in Spanien, Griechenland, Italien, Kroatien und der Türkei. Dafür wurde das Dorstener Unternehmen am 5. November stellvertretend für Ausbildungsbetriebe im Kreis Recklinghausen, die ihren Nachwuchskräften einen Auslandsaufenthalt ermöglichen, von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte anlässlich der "Europäischen Woche der Berufsbildung" vom 5. bis 9. November.

Glückwunsche vom Vorsitzenden des IHK-Regionalausschusses

Prof. Dr. Ulrich Sick, Vorsitzender des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Recklinghausen, beglückwünschte Geschäftsführer Karsten Meyer, den kaufmännischen Leiter Frank Schellhaus und Ausbildungsleiterin Nadine Klatschek zu der Entscheidung, Nachwuchskräften einen Arbeitsaufenthalt im Ausland zu ermöglichen.

"Damit ist der Bäderbetrieb Dorsten Vorbild für andere Betriebe", sagte Sick. Der Geschäftsführer der Professor Dr. Sick Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Dorsten) verwies auf die Vorteile von Auslandsaufenthalten: "Unternehmen werten damit nicht nur die betriebliche Ausbildung auf. Sie steigern auch ihre Attraktivität als Arbeitgeber." Sie könnten damit werben und sich Vorteile sichern beim Wettstreit um gute Schulabgänger. "Von Betrieben hören wir mittlerweile häufiger, dass Bewerber in Vorstellungsgesprächen fragen: ?Kann ich während der Ausbildung ins Ausland?'", so der IHK-Vizepräsident.

Fremdsprachenkenntnisse und andere Kompetenzen

Bäderbetrieb-Geschäftsführer Meyer nannte einen weiteren Vorteil: "Betriebe profitieren von Fremdsprachenkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen ihrer Mitarbeiter." Ausbildungsleiterin Klatschek, stellte fest: "Die Azubis kehren selbstständiger und flexibler in den Heimatbetrieb zurück."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz

Kommentare