Bildung

Dorstener Lehrerin Ulrike Hölting überzeugt mit ihrem innovativen Unterrichtskonzept

Lehrerin Ulrike Hölting fährt zum Europäischen Science on Stage Festival in Cascais 2019 nach Portugal. Auf einer Bildungsmesse in Berlin überzeugte die Dorstenerin mit ihrem Konzept.

Auf dem Nationalen Science on Stage Festival kamen vom 16. bis 18. November in Berlin rund 100 Pädagogen zusammen, um auf Deutschlands größter Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte originelle Konzepte für einen fesselnden naturwissenschaftlichen Unterricht zu präsentieren. Elf von ihnen wurden ausgewählt, die Bundesrepublik im kommenden Jahr als nationale Delegation beim Europäischen Science on Stage Festival in Cascais 2019 zu vertreten. Mit Ulrike Hölting, die am Gymnasium Mariengarden in Borken-Burlo unterrichtet, tritt nun auch eine Lehrerin aus Dorsten die Reise nach Portugal an.

Innovatives Unterrichtskonzept zur Photosythese

Die Biologielehrerin stellte auf dem Festival ein innovatives Unterrichtsprojekt rund um das Thema "Photosynthese" vor. Bei der Präsentation der Experimente wurde sie tatkräftig von ihrer Kollegin Birgit Schuh vom Gymnasium Martinum in Emsdetten unterstützt. Vom Kohlenstoffdioxidverbrauch, über die Stärkeproduktion bis zur Sauerstoffproduktion in Abhängigkeit vom Licht vollziehen Schülerinnen und Schüler die wesentlichen Aspekte der Photosynthese über eine eigens entwickelte Experimentierreihe praktisch nach. Das Besondere: Die klassische Bläschenzählmethode wird dabei durch wesentlich einfachere Untersuchungsverfahren ersetzt.

Das Konzept von Hölting hat in seiner Vielschichtigkeit nicht nur die Kolleginnen und Kollegen auf dem Bildungsmarkt nachhaltig beeindruckt, sondern auch die Fachjury, für die das Projekt schnell zum Favoriten in Berlin wurde.

Das Festival findet vom 31. Oktober bis zum 3. November 2019 statt

Im nächsten Jahr geht es für Hölting nun als Delegationsmitglied von Science on Stage Deutschland e.V. nach Cascais, Portugal: Unter dem Motto "Skills for the Future" gastiert das Europäische Science on Stage Festival dort vom 31. Oktober bis zum 3. November 2019 am Estoril Congress Center. An der Veranstaltung nehmen über 450 MINT-Lehrkräfte aus über 30 europäischen Ländern teil, um sich über gelungene Unterrichtsideen auszutauschen.

Mit dem Projekt der Dorstenerin Ulrike Hölting findet damit eine innovative Unterrichtsidee über den internationalen MINT-Lehrergipfel ihren Weg in Europas Klassenzimmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht

Kommentare