Brand Leharweg

Gartenhaus bei Unkrautabflämmen in Brand gesetzt

Feldmark - Da hätte noch mehr passieren können: Ein Anwohner des Leharwegs hat am Montagmittag laut Aussagen der Nachbarn Unkraut abgeflämmt. Dabei setzte er aber nicht nur das unerwünschte Grün in Brand.

Die Flammen griffen auf das Gartenhaus und die Hecke über. Die Nachbarn hielten die Flammen mit Wasserschläuchen in Schach. Auch die Feuerwehr wurde alarmiert. Drei Löschzüge rückten an und verhinderten so, dass die Flammen weiter um sich greifen konnten. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare