Creativ-Quartier

Großes US-Car-Treffen auf dem Zechengelände in Dorsten wird um eine Attraktion reicher

Die Autos sind echte Hingucker: Über 200 alte und neue Straßenkreuzer sind beim regelmäßig stattfindenden US-Car-Treffen am Start. Am 1. Mai wird erstmals auch gastronomisch aufgefahren.

Das seit mehreren Jahren regelmäßig stattfindende "US-Car-Treffen" mit jeweils mehr als 200 attraktiven alten und neuen Straßenkreuzern wird um eine Attraktion reicher.

Nachdem die diesjährige Saison-Premiere am Osterwochenende gerade erst erfolgreich anlief, steht auf dem Gelände des Creativ-Quartiers Fürst Leopold rund um den Fürst-Leopold-Platz in Hervest schon die nächste Ausgabe an, diesmal mit einem neuen Angebot: Am 1. Mai (Mittwoch) heißt es von 11 bis 17 Uhr dann zum ersten Mal "US-Car-Treffen meets Street-Food-Markt".

Zehn-Food-Trucks dabei

Die Veranstalter des "Flowmarkts", der am Sonntag (28. April) stattfand, werden sich exklusiv um den Gastro-Bereich kümmern. Mit dabei sind zehn Food-Trucks, unter anderem die Anbieter "California Dreaming", "Delikat" und "Smoker Company". Der Eintritt ist frei.

Die nächste Groß-Veranstaltung im Creativ-Quartier ist für den 5. Mai (Sonntag) terminiert, diesmal mehr für die Mädels als für die Jungs: Von 11 bis 17 Uhr findet in der alten Waschkaue der Flohmarkt namens "Weiberkram" statt. Neben Vintage-Schnäppchen und hochwertige Second-Hand-Mode gibt es auch Snacks, Drinks und Beats von ausgesuchten DJs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Beim Edeka-Markt in der Innenstadt läuft es gut - und bei Rewe im Egelmeer?
Beim Edeka-Markt in der Innenstadt läuft es gut - und bei Rewe im Egelmeer?

Kommentare