Deutener Schützen kalt erwischt

König dankt ab

Dorsten - Der amtierende Regent Michael Drews ist aus dem Verein ausgetreten. Ein echter Paukenschlag.

Das neue Jahr hat für die Deutener mit einer echten Überraschung begonnen: Der amtierende Schützenkönig Michael Drews ist zum 1. Januar "aus persönlichen Gründen" aus dem Bürgerschützenverein Deuten ausgetreten. Diese Information bestätigte der Schützenvorstand am Donnerstag in einer Pressemitteilung auf Anfrage unserer Zeitung. Der Verein muss nun bis zum nächsten Königsschießen im Mai ohne Regenten auskommen.

Über die Hintergründe dieser in der Dorstener Schützengeschichte wohl einzigartigen Entscheidung schweigen sich alle Beteiligten gegenüber der Öffentlichkeit aus. Der Rückzug des amtierenden Königs hat jedenfalls weitere vereinsinterne Konsequenzen. "Auch Schützenkönigin Bärbel Eißing wird ihr Amt nicht mehr ausüben", erklärte der Vorstand.

Vize-Königspaar übernimmt

Das Deutener Schützenfest wird alle zwei Jahre ausgetragen, die nächste Ausgabe findet am ersten Mai-Wochenende (4. bis 6. Mai) statt. Vize-König Andreas Eißing und Vize-Königin Diana Drews werden den Bürgerschützenverein Deuten im Schützenfest-Jahr 2018 repräsentieren, so der Vorstand. Allerdings: Die Königs- und Königinnenwürde geht offiziell nicht auf das Vizekönigspaar über. Heißt: Andreas Eißing wird in den nächsten Monaten nicht die Königskette tragen, Diana Drews nicht die Krone.

Der Vorstand bedauert die Situation, "respektiert aber die Entscheidung des zurückgetretenen Königs". Der Ablauf des Schützenfestes wird nicht beeinträchtigt, erklärt Vereins-Vorsitzender Guido Fasselt: "Die seit vielen Jahrzehnten beliebte Festfolge wird wie gewohnt stattfinden." Vize-König und Vize-Königin werden also zur Parade mit allen Ehren abgeholt.

Traditionell eröffnet der Bürgerschützenverein Deuten in den "geraden Jahren" die Schützenfestsaison in der Lippestadt. Die Vorparade findet am 28. April statt, eine Woche später steht das dreitägige Fest auf dem Programm.

Zwei Anwärter

Im Mai 2016 hatte Michael Drews mit dem 195. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Im Gegensatz zu früheren Jahren, in denen es in Deuten traditionell Dreier-Gruppen im "Finale" gab, hatte es in 2016 nur zwei Königsanwärter gegeben. Andreas Eißing, der damalige Konkurrent von Michael Drews, wurde deshalb zum "Vizekönig" ernannt. Gewinner Drews erklärte damals nach dem Königsschuss: "Ich freue mich auf viele gute Partys in den nächsten zwei Jahren." Die Party hat er nun selbst beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare