Dorsten is(s)t mobil

Verkaufsoffener Sonntag, Autoshow und Kochfestival lockten viele

Dorsten - Wahrscheinlich nicht zuletzt wegen des schönen Wetters hat es viele Menschen am Sonntag in die Dorstener Innenstadt gezogen. Die Veranstaltung "Dorsten is(s)t mobil" mit Autoshow und Kochfestival sorgte für eine volle Fußgängerzone.

"Für mich bedeutet mein Auto Freiheit", so Sven Rebusch. "Ich brauche kein Statussymbol, sondern ein kleines Auto, das mich von A nach B bringt", meint Anika Berner. "Ich interessiere mich für einen SUV wegen des höheren Einstiegs und der besseren Übersicht", sagt älterer Herr. Sie alle wurden am Sonntag fündig in der Dorstener Innenstadt. So verschieden die Wünsche der Besucher waren - die von 14 Herstellern ausgestellten Fahrzeuge bei der Autoschau mit Kochfestival "Dorsten is(s)t mobil" waren es auch.

Ein paar Eindrücke davon gibt es in unserer Fotostrecke:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare