Bus durchbricht Esszimmer-Wand

Linienbus kracht in Dorstener Einfamilienhaus

Holsterhausen - Wilfried Heinrichs war gerade aus dem Haus und auf dem Weg zur Arbeit, seine Frau Uschi saß noch am Küchentisch, als es plötzlich nebenan krachte. Wenige Sekunden später wusste sie: In das Esszimmer der Eheleute war ein Linienbus gekracht.

Es war etwa 6.30 Uhr, die Hauptstraße im Dorstener Ortsteil Holsterhausen war spiegelglatt, als der Fahrer (48) offenbar die Kontrolle über den Bus verlor und in die Fassade des mehr als 100 Jahre alten Hauses fuhr. "Er geriet an einer Engstelle ins Rutschen, stieß gegen den rechten Bordstein und prallte dann links gegen die Wand", sagte Polizeisprecherin Ramona Hörst am Freitag.

In dem Bus, der auf dem Weg von Schermbeck in Richtung Innenstadt war, befanden sich dem Vernehmen nach keine Passagiere, auf dem Bürgersteig waren zu diesem Zeitpunkt keine Menschen unterwegs. "Zum Glück", sagt Wilfried Heinrichs, "sonst hätte der Unfall noch viel schlimmer ausgehen können."

Der Bus wurde wenig später mit Spezialgerät aus dem Mauerwerk gezogen. Anschließend klaffte in der Fassade des 1897 erbauten Hauses ein großes Loch, das Handwerker am Vormittag provisorisch schlossen. "Es ist ziemlich.kalt im Haus", bestätigten die Eheleute, die das Haus vor zehn Jahren gekauft hatten.

Nun ist der Unfall vor allem ein Fall für Sachverständige und Versicherungen. Der Sachschaden, so viel steht fest, ist enorm, die Polizei beziffert ihn vorläufig mit mehreren zehntausend Euro. Aber Menschen wurden nicht verletzt. Der Busfahrer aus Dinslaken erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare