Engländer suchte Freund

Große Freude: Egbert ist gefunden

Dorsten - "Wo ist Egbert?", fragten wir am Samstag. Jetzt können wir die frohe Botschaft verkünden: "Egbert ist gefunden!" Und ein Treffen der alten Freunde ist schon geplant.

In dem Bericht geht es um den Hilferuf des Engländers Garry Warrington, der sich an unsere Redaktion wandte, um einen alten Freund aus Dorsten aufzuspüren. Garry Warrington hatte Egbert Kroos in seinen zwei Dorsten-Jahren (1977-1979) kennen- und schätzen gelernt. Als frisch ausgebildeter Zahntechniker war er 21-jährig von England nach Dorsten gekommen, um die ausgeschriebene Stelle beim früheren Dentallabor "Hartmut Herbort" am Schölzbach 90 anzunehmen.

Sein Arbeitskollege Egbert Kroos habe ihm dabei geholfen, die deutsche Sprache zu erlernen, und sei ihm auch sonst ein guter Freund gewesen. 1980 ging der Brite zurück in die Heimat. Der deutsch-englische Kontakt blieb, bis Garry Warrington irgendwann unglücklicherweise die Kontaktdaten verloren gingen.

Dank unseres Zeitungsaufrufs konnte der abgerissene Faden jetzt wieder geknüpft werden, wie Garry Warrington bei dem Telefonanruf aus seiner englischen Heimat am Montagmorgen in unserer Redaktion freudig bestätigte. Und so ist?s gelaufen: Egberts Schwester habe den Artikel gelesen und die Telefonnummer ihres Bruders, der immer noch in Dorsten lebt, an die angegebene Mail-Adresse von Garry Warrington weitergeleitet.

"Es war wunderbar"

Samstagmittag um 11 Uhr klingelte dann das Telefon bei Familie Kroos in der Kleiberstraße in Hervest: "Endlich haben wir wieder miteinander gesprochen. Es war wunderbar", freut sich Warrington über den "very good talk". Dabei wurde auch schon der Termin für das baldige persönliche Treffen in Dorsten festgezurrt: "Am 14. April werde ich mit meinem Wohnwagen, begleitet von zwei Freunden, nach Dorsten reisen und dort drei Tage auf einem Campingplatz wohnen." Dann können sich die Freunde von einst wieder in die Arme nehmen und von alten Zeiten plaudern. Ganz herzlich bedankte sich Garry Warrington bei der Dorstener Zeitung für die Vermittlung. "Thank you so much - Sie haben mir sehr geholfen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare