Fahnbahnsperrung

Brücke an der L 608 ab Montag teilweise gesperrt

Straßen NRW saniert ab Montag (11. März) die Brücke an der Hervester Straße über die Straße "Am Kanal". An dem Bauwerk wird der Fahrbahnübergang erneuert und der Beton saniert.

Für die Arbeiten wird die Brücke an der L 608 in den nächsten fünf Wochen je Fahrbahnseite halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel am Baufeld vorbeigeführt. Straßen NRW investiert nach eigenen Angaben in die Erneuerung der Brücke rund 130.000 Euro aus Landesmitteln.

Der Kreis hat im Dezember die Lippe Wassertechnik GmbH beauftragt, an insgesamt 47 Brücken die Hauptuntersuchung nach DIN 1076 vorzunehmen. Nach umfangreichen Vorarbeiten finden nun die ersten Untersuchungen statt, zum Beispiel an der "Bahnbrücke Kusenhorst" an der Stadtgrenze Dorsten/Haltern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Entsteht in Waltrop ein neuer Gesamtschul-Teilstandort für Castroper Schüler?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Hallenstadtmeisterschaft in Datteln - kein leichtes Los für Gastgeber Borussia Ahsen
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf
Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

Kommentare