Fahnbahnsperrung

Brücke an der L 608 ab Montag teilweise gesperrt

Straßen NRW saniert ab Montag (11. März) die Brücke an der Hervester Straße über die Straße "Am Kanal". An dem Bauwerk wird der Fahrbahnübergang erneuert und der Beton saniert.

Für die Arbeiten wird die Brücke an der L 608 in den nächsten fünf Wochen je Fahrbahnseite halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel am Baufeld vorbeigeführt. Straßen NRW investiert nach eigenen Angaben in die Erneuerung der Brücke rund 130.000 Euro aus Landesmitteln.

Der Kreis hat im Dezember die Lippe Wassertechnik GmbH beauftragt, an insgesamt 47 Brücken die Hauptuntersuchung nach DIN 1076 vorzunehmen. Nach umfangreichen Vorarbeiten finden nun die ersten Untersuchungen statt, zum Beispiel an der "Bahnbrücke Kusenhorst" an der Stadtgrenze Dorsten/Haltern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil

Kommentare