Feueralarm an der Don-Bosco-Grundschule

Meldeanlage löste aus - Großeinsatz der Feuerwehr

Lembeck - Groß was los war an der Don-Bosco-Schule in Lembeck am Freitagvormittag. Ein Feueralarm trieb die Kinder aus dem Schulgebäude hinaus, der Rettungsdienst aus Reken, die Hauptwache der Feuerwehr Dorsten und der Löschzug aus Lembeck fuhren zum Weißdornweg.

Dann die Entwarnung: Es war ein Fehlalarm. Ein Druckknopfmelder war ohne Grund gedrückt worden und die hausinterne Brandmeldeanlage hatte daraufhin ausgelöst. Die Räumung des Gebäudes sei von den Kindern und Lehrern aber "vorbildhaft" gewesen, teilte die Feuerwehr mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare