Feuerwehreinsatz

Feuerwehr löscht Kabelbrand im Stadtsfeld

Dorsten - Ein Kabelbrand in einem Keller im Stadtsfeld rief am Donnerstagabend die Feuerwehr auf dem Plan. Eine Einsatzkraft wurde während des Einsatzes verletzt.

Ein Kabelbrand an einem Hauswasserwerk im Keller eines Mehrfamilienhauses im Stadtsfeld sorgte am Donnerstagabend für eine starke Rauchentwicklung. Unter Atemschutz betrat ein Trupp der Feuerwehr den verrauchten Keller und löschte das Gerät ab. Anschließend brachten die Einsatzkräfte das Gerät ins Freie und führten eine Überdrucklüftung durch, um das Gebäude vom Rauch zu befreien.

Während des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann durch einen Wespenstich verletzt. Er reagierte allergisch und musste ins Krankenhaus gebracht werden. "Mittlerweile geht es dem Kollegen wieder gut, er ist am Freitagmorgen aus dem Krankenhaus entlassen worden", sagte Feuerwehr-Sprecher Markus Terwellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 

Kommentare