Feuerwehreinsatz

Kaminbrand am Heiligabend in Lembeck

Auf einem Bauernhof in Lembeck ist am Heiligabend ein Feuer ausgebrochen. Funken schlugen aus einem Kamin.

Im Kamin eines Hauses an der Straße Heide war es nach Angaben der Feuerwehr zu einem Rußbrand gekommen, der sehr hohe Temperaturen entwickelte. An mehreren Stellen im Haus wurde von den Einsatzkräften überprüft, ob der Kamin in seinen Verlauf Schäden aufwies. Dies war glücklicherweise nicht der Fall.

Die Einsatzkräfte räumten die Brennkammern aus und kontrollierten auch den Kamin vom Dach des Gebäudes aus. Anschließend wurde ein Schornsteinfeger bestellt, der den Kamin noch einmal überprüfte.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die Straße im Bereich der Einsatzstelle gesperrt. Der Einsatz dauerte über zwei Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Mann injiziert 13-Jähriger unbekannte Substanz - so geht es dem Opfer

Kommentare