Feuerwehreinsatz

Kaminbrand am Heiligabend in Lembeck

Auf einem Bauernhof in Lembeck ist am Heiligabend ein Feuer ausgebrochen. Funken schlugen aus einem Kamin.

Im Kamin eines Hauses an der Straße Heide war es nach Angaben der Feuerwehr zu einem Rußbrand gekommen, der sehr hohe Temperaturen entwickelte. An mehreren Stellen im Haus wurde von den Einsatzkräften überprüft, ob der Kamin in seinen Verlauf Schäden aufwies. Dies war glücklicherweise nicht der Fall.

Die Einsatzkräfte räumten die Brennkammern aus und kontrollierten auch den Kamin vom Dach des Gebäudes aus. Anschließend wurde ein Schornsteinfeger bestellt, der den Kamin noch einmal überprüfte.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die Straße im Bereich der Einsatzstelle gesperrt. Der Einsatz dauerte über zwei Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Stimbergstraße ist in zwei Hälften geteilt: Verkehr wird umgeleitet - das ist der Grund dafür
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind

Kommentare