Geschäfte haben am Sonntag geöffnet

Holsterhausen lockt zum Blumenfest

Holsterhausen - Das Blumenfest Holsterhausen hat mittlerweile Tradition: Denn am Sonntag (29. April) wird es schon zum 15. Mal rund um die Freiheitsstraße farbenfroh. Und es gibt Neues.

Auf unzählig viele Blumen, verteilt auf einer 150 Meter langen Strecke, dürfen sich die Besucher des Blumenfestes Holsterhausen am Sonntag (29. April) von 10 bis 18 Uhr freuen (verkaufsoffen ab 13 Uhr).

Neue Händler dabei

"Auch neue Händler sind dabei", berichtet Carina Schmidt von der Veranstaltungsagentur Interevent, die keine Probleme hatte, die Flächen rund um die Freiheitsstraße zu füllen. "Wir sind komplett ausgebucht."

Mit von der Partie sind in diesem Jahr auch wieder die Händler des beliebten Hollandmarktes, Vereine, wie die Lebenshilfe oder die Cheerleader des BSV Wulfen, die Jugendformation vom TSG Dorsten mit dem "Blumentrageservice" und natürlich der Fanfarenzug Holsterhausen 53. Hüpfburg, Karussell, kulinarische Angebote und der Besuch des Schalke-Maskottchens Erwin runden das bewährte Angebot ab.

Ein Marktschreier macht Lärm

Aber auch eine ganz neue Attraktion kündigt Ralf Honsel, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, an: "Ein Marktschreier wird aus einem 22 Meter langen Show-Truck Wurst- und Fleischwaren unter die Leute bringen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare