Großeinsatz

Feuerwehr zieht badenden Mann aus der Lippe

Dorsten - Einsatz an der Lippe zwischen Gemeindedreieck und Atlantis: Ein Mann (38) war zum Baden ins Wasser gesprungen und kam nicht mehr alleine heraus. Hinterher wurde er auch noch aggressiv.

Der 38-jährige Dorstener hatte es sich am Lippeufer mit einer Flasche Wein gemütlich gemacht und bekam Lust zu baden, woraufhin er ins Wasser sprang und nicht mehr alleine ans Ufer kam. Augenzeugen bemerkten dies, alarmierten Polizei und Feuerwehr. Der nur mit einer Unter- oder Badehose bekleidete und alkoholisierte Mann musste auf Höhe der Borkener Straße dann von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen werden.

Mann blieb unverletzt

Glücklicherweise war die Feuerwehr schnell vor Ort und konnte den Mann unverletzt retten. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot von drei Löschzügen, den Tauchern sowie Rettungsdienst und Notarzt aus. Doch noch vor dem Eintreffen an der Lippe wurden einige Kräfte wieder zurückbeordert.

Der Mann wurde nach seiner Rettung aggressiv, sodass die Polizei ihn mit Handschellen fixieren musste.

"Zum Eigenschutz wurde er mit zur Dorstener Polizeiwache genommen. Hier kann er erst einmal ein wenig ausnüchtern. Anschließend darf der Mann die Wache wieder verlassen", so ein Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 

Kommentare