Körperverletzung

Krasser Überfall: Barkenberger wurde auf der Dimker Allee mit Holzknüppel angegriffen

Ein 79-jähriger Barkenberger wurde am vergangenen Mittwoch (22.5.) mit einem Holzknüppel geschlagen und verletzt. Der Angreifer wurde in die Psychiatrie eingeliefert.

Wie die Polizei jetzt auf Nachfrage der Redaktion mitteilte, passierte der Vorfall am 22. Mai gegen 13.30 Uhr. Der 29-Jährige schlug zunächst mit einem Holzknüppel auf eine Hecke ein.

Es kam zur Konfrontation

Das bemerkte der 79-jährige Anwohner und kam dazu. Dann kam es zur Konfrontation zwischen den beiden, wobei der 29-Jährige den Senior mit dem Knüppel schlug. Der Barkenberger kam ins Krankenhaus. "Da der Mann verwirrt sprach, ließen die Beamten den 29-Jährigen in die Psychiatrie einweisen", so Polizeisprecher Michael Franz. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare