Kurioser Unfall

Rollerfahrer tritt Radfahrer auf Radweg um: Mann leicht verletzt

Freie Fahrt auf einem Radweg verschaffte sich ein Rollerfahrer auf unerhörte Weise: Er trat einen Radfahrer um, den er überholt hatte. Der Rollerfahrer flüchtete dann.

Ein 59-jähriger Dorstener befuhr laut Pressemitteilung der Polizei mit seinem Fahrrad den Fuß-/ Radweg zwischen den Straßen Hohekamp und Baldurstraße. Etwa in Höhe der Baldurstraße wurde er von einem Motorroller überholt.

Der Rollerfahrer trat nach dem Radfahrer. Der stürzte nach dem unerwarteten Angriff und verletzte sich leicht. Danach flüchtete der Rollerfahrer. Im Vorfeld hatten sich die beiden Beteiligten laut Polizei eine verbale Auseinandersetzung geliefert.

Nach Angabe von Zeugen soll es sich um einen schwarzen Motorroller ohne Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer war etwa 20 Jahre alt und trug einen weißen Helm.

Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare