Oldtimer Spritztour über Dorstens Straßen

Faszination Oldtimer: So fährt es sich in einem Austin Healey 3000

Dorsten - Oldtimer erleben in Zeiten niedriger Zinsen einen regelrechten Boom. Doch so ein Fahrzeug hat noch ganz andere Werte, weiß unser Autor, nachdem er einen Austin Healey 3000 fahren durfte - zu sehen im Video.

Wer seinen Oldtimer liebt, der schiebt. Aber nur aus der Garage. Langsam rollt Manfred Hürland seinen Austin Healey 3000 rückwärts ins Freie. "Perfektes Wetter heute", sagt er mit einem Blick zum Himmel. Der Lack glänzt aufreizend in der Sonne, das wäre nicht notwendig gewesen. Aber trocken muss es schon sein für unsere kleine Ausfahrt. Denn ein Verdeck hat der sportliche Oldtimer nicht.

1967 gebaut, war der Austin Healey damals eines der schnellsten Autos auf Deutschlands Straßen. Theroretisch jedenfalls, denn 210 km/h, die der PS-starke Motor mit 2,9 Liter Hubraum schafft, fährt wohl niemand gerne offen. "Eine Fahrmaschine" nennt Hürland seinen blauen Flitzer dennoch. "Das ist wie Urlaub auf der Straße." Na, das wollen wir doch mal testen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten

Kommentare