Polizeifahndung

Jugendliche werden wegen versuchten Handtaschenraubs in Dorsten gesucht

Auf der Alleestraße hat es am Donnerstag gegen 17 Uhr einen versuchten Handtaschenraub gegeben. Täterinnen waren wohl zwei Jugendliche, nach denen die Polizei jetzt sucht.

Während eine 62-jährige Dorstenerin zu Fuß auf dem Gehweg der Alleestraße unterwegs war, kamen plötzlich zwei Mädchen/Jugendliche von hinten auf sie zu und rissen an ihrer Handtasche.

Weil die Frau ihre Tasche vehement festhielt, wurde die 62-Jährige dabei zu Boden gerissen. Sie erlitt Schürfwunden. Die beiden Täterinnen liefen daraufhin - ohne Beute - in Richtung "Vosskamp" davon. Die Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: 14 bis 16 Jahre alt, lange schwarze gepflegte Haare, dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. (0800) 2361111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Kobra in Herne ausgebüxt - vier Häuser sind evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt - vier Häuser sind evakuiert
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
So war das Waltroper Parkfest aus der Sicht der Polizei 
So war das Waltroper Parkfest aus der Sicht der Polizei 

Kommentare