Schüsse in der Innenstadt

35-Jähriger festgenommen

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Freitagnachmittag in der Dorstener Innenstadt. Ein 35-Jähriger randalierte mit einer Schreckschusswaffe.

Dorsten. Am Freitagnachmittag (13. April), gegen 15 Uhr, schoss ein 35-jähriger in der Innenstadt, Ecke Lippestraße/Bauhausstiege, mit einer Schreckschusswaffe mehrmals in die Luft und hielt Passanten in der Stadt die Waffe vor. Kurz darauf wurde er von einem kampfsporterprobten Passanten überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Verletzt wurde niemand. Der 35-Jährige wurde vorläufig festgenommen und befindet sich zurzeit in Untersuchungshaft. Laut Polizei bestehe kein terroristischer Hintergrund.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare