Stadtfest

Herbstfest lockt vom 5. bis zum 7. Oktober in die Innenstadt

Zum letzten Mal wird "Interevent" am ersten Oktober-Wochenende das Herbstfest in der Fußgängerzone veranstalten. Dabei gibt es etwas Neues "zwischen Himmel und Erde".

Von Freitag (5. Oktober) bis Sonntag (7. Oktober) wird "Interevent" gemeinsam mit der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und der Sparkasse Vest den Herbst in der Stadt einläuten. Jeden Tag wird den Kunden der Fußgängerzone jeweils ab 10 Uhr ein bunter Händlermarkt präsentiert. Ab 12 Uhr öffnen ebenfalls an allen drei Tagen die Anbieter des Wein- und Käsemarktes im Schatten der Agatha-Kirche ihre Stände.

Das ist am Freitag los

Traditionell findet am Freitag um 15 Uhr die Fundsachenversteigerung des Dorstener Ordnungsamtes auf der Sparkasse-Vest-Bühne auf dem Marktplatz statt - erworben werden können Fahrräder, Rucksäcke und andere Schätzchen. Abendlicher Höhepunkt wird ab 18 Uhr die Chartsparty - umsonst und draußen. Auflegen wird der beliebte Dorstener DJ Peter Suttrop. Um 21 Uhr wird zwischendurch der Gewinner einer von der Sparkasse gestifteten Ballonfahrt über Dorsten ausgelost.

Das gibt es am Samstag

Am Samstag startet der Dorstener Frischemarkt um 8 Uhr auf dem Marktplatz. "Es gibt keine großen Neuerungen", hatte Mit-Organisator Florian Klomfaß (Interevent) zwar gegenüber der Presse angekündigt.

Eine Premiere gibt es aber doch: Sabine Fischer, die neue Leiterin der Dorstener Stadtagentur, kündigte an, dass auf Anregung der Stadtinfo am Samstag ab 10 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit ein Bauernmarkt unter dem Motto "Zwischen Himmel und Erde" stattfinden wird: Von "A" wie Alpaka-Wolle über "B" wie "Bioladen Deiters" bis hin zu "Z" wie Ziegenkäserei Sondermann sind sechs, sieben Direktvermarkter dabei.

Höhepunkt am Samstag ist die ab 19 Uhr erstmalig stattfindende 80er-Jahre-Party mit der Coverband "80special" auf der Marktplatz-Bühne.

So sieht der Sonntag aus

Am Sonntag kehrt ab 12 Uhr der große Hollandmarkt auf die mittlere Lippestraße zurück. "Erst vor zwei Wochen war klar, dass die Baustelle dann weiter Richtung Marktplatz gezogen sein wird und die Händler ihren angestammten Platz einnehmen können", so Florian Klomfass.

Die Innenstadt ist am Sonntag von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen, das Nachmittags-Bühnenprogramm auf dem Marktplatz steht aber noch nicht im Detail fest: Fest terminiert ist ab 13 Uhr die Breakdance-Show mit der Tanzschule Höfken und um 14 Uhr die große Präsentation der Workers Hall, ab 15 Uhr soll es stündlich weitere Programmpunkte auf der Sparkasse-Vest-Bühne geben.

Wie geht es weiter

Wie es im nächsten Jahr mit der Veranstaltung weitergeht, ist noch nicht klar. "Es ist für eine Stadt wichtig, dass es solche Veranstaltungen mit verkaufsoffenen Sonntagen gibt", so Thomas Hein, der trotz des Interevent-Rückzugs noch bis 2020 DIA-Vorsitzender in Dorsten bleibt.

Die Drähte zum Veranstalter seien immer kurz gewesen, betonte Hauptsponsor Matthias Feller (Sparkasse Vest): "Wir haben unsere finanzielle Unterstützung all die Jahre als Förderung des Wirtschaftsstandorts Dorsten angesehen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare