Störche

Ein Storch ist zurück im Hervester Bruch in Dorsten

Der Frühling liegt in der Luft. Das haben auch Werner und Luise bemerkt, denn einer von beiden Störchen ist zurück im Hervester Bruch. Meister Adebar macht "Hausputz" im Horst.

Mitglieder des Hervester Heimatvereins, einige Spaziergänger und Jogger gehörten zu den Ersten, die am Freitagvormittag die freudige Entdeckung im Naturschutzgebiet machten.

Augenscheinlich trägt Meister Adebar aber keinen Ring. Er zeigte sich auf dem Horst, wo er nach dem Rechten sah und am Nest herumzupfte. Der stolze Großvogel ist augenscheinlich noch alleine. Die Storchenfreunde in Dorsten und Umgebung erwarten aber in den kommenden Tagen erfahrungsgemäß weitere Störche.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum

Kommentare