Täter flüchteten

Juweliergeschäft am Orthöver Weg überfallen

Kurz vor Ladenschluss ist am Mittwochabend das Juweliergeschäft am Orthöver Weg in Wulfen überfallen worden. Die zwei bewaffneten Täter flüchteten mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei suchte mit mehreren Streifenwagen nach den Tätern, die den Juwelier maskiert und mit Handfeuerwaffen bedroht hatten. Die Suche verlief jedoch zunächst erfolglos. Der Juwelier erlitt einen Schock und musste von Sanitätern vor Ort behandelt werden. Die Täter nahmen Geld und Uhren mit. Bisherige Täterbeschreibung: Beide Täter hatten schwarze Kleidung an, trugen helle Schuhe. Einer trug eine Adidas-Hose. Sie hatten dunkle Brillen und Kapuzen auf sowie einen Schal und ein Tuch vor dem Mund. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen des Überfalls melden sich bei der Polizei unter Tel. (0800) 2 36 11 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Halb Waltrop lernte hier schwimmen - jetzt liegt das Gebäude in Trümmern
Halb Waltrop lernte hier schwimmen - jetzt liegt das Gebäude in Trümmern
Den Bächen in Recklinghausen geht das Wasser aus - Amphibien werden "obdachlos"
Den Bächen in Recklinghausen geht das Wasser aus - Amphibien werden "obdachlos"

Kommentare