Tödlicher Unfall

19-jähriger Radfahrer wird von Lkw angefahren und stirbt noch an der Unfallstelle

Schrecklicher Unfall am Freitagmittag (28.9.): Ein Lkw hat im Einmündungsbereich Marler-/Buerer Straße einen 19-jährigen Radfahrer angefahren. Dieser wurde dabei tödlich verletzt.

Nach Auskünften der Polizei wollte ein 40-jähriger Lkw-Fahrer gegen 12.30 Uhr von der Marler- nach rechs in die Buerer Straße abbiegen. Dabei übersah er den 19-jährigen Radfahrer, der geradeaus auf der Marler Straße in Richtung Postfrachtzentrum, seinem Arbeitsplatz, unterwegs war. Bei der Kollision mit dem Lkw wurde der junge Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Semrana K. und ihr zweijähriger Sohn sind wieder aufgetaucht
Semrana K. und ihr zweijähriger Sohn sind wieder aufgetaucht
Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin
Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin

Kommentare