Traumhochzeit 2019

Die Dorstener Zeitung sucht das Traumpaar 2019 - jetzt bewerben!

Die Dorstener Zeitung sucht das Traumpaar des Jahres 2019. Bewerben Sie sich und gewinnen Sie eine Traumhochzeit! Einsendeschluss ist der 27. November 2018.

Vieles gilt es zu beachten, wenn die eigene Hochzeit geplant wird. Blumenschmuck und Ringe gehören natürlich dazu und dürfen nicht vergessen werden, aber auch das Brautkleid und der passende fahrbare Untersatz für den Weg zu Kirche oder Standesamt sind besonders wichtig. Und das sind nur einige wenige Beispiele dafür, an was alles gedacht werden muss.

Wir haben wieder kundige Partner ins Boot geholt

Die umfangreichen Hochzeitsvorbereitungen können den Brautleuten im Vorfeld schon kräftig auf Magen und Geldbörse schlagen. Wie wär?s also, wenn Sie sich entspannen und wir uns mit ausgesuchten Fachleuten um Ihren Hochzeitstag und die Vorbereitungen kümmern? Kundige Partner haben wir wieder mit ins Boot geholt. Jeder von ihnen trägt seinen Teil zum Gelingen des Festes bei.

Eine Jury wird aus den Einsendungen die drei überzeugendsten Bewerber-Paare auswählen, die wir Anfang Dezember in unserer Lokalausgabe sowie auf unserer Internetseite veröffentlichen werden.

Die Leser entscheiden am Ende über den Gewinner

Dann entscheiden unsere Leserinnen und Leser, wer aus dem Trio das Rennen macht. Für das Siegerpaar startet nach der Wahl die Vorbereitungsphase. Unsere Redakteurin begleitet das Paar auf den Stationen seiner Hochzeitsvorbereitungen bis hin zum Traualtar und wird regelmäßig in der Dorstener Zeitung davon berichten.

So funktioniert es: Bewerbungen können per E-Mail oder postalisch an die Dorstener Zeitung, Stichwort "Traumhochzeit", Südwall 27, 46282 Dorsten, erfolgen. Schreiben Sie uns, wie Sie sich kennengelernt haben und bei welcher Gelegenheit der Heiratsantrag erfolgte. Außerdem wäre ein Foto sehr schön. Bitte vergessen Sie nicht, Name und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen anzugeben. Wir freuen uns auf viele interessante Bewerbungen!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Haben vier Jugendliche das Feuer gelegt?
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Jungen aus Marl schütten Rattengift in Spielplatz-Sandkasten
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter

Kommentare