Trommelzauber an Pestalozzischule

Hardter Schüler machten sich mit der Trommel auf die Reise nach Afrika

Hardt - Die Kinder der Pestalozzischule haben sich am Dienstag bis nach Afrika getrommelt. Der Trommelzauber war zu Gast an der Grundschule. DJ Dr. Fofo nahm die Kinder dabei mit auf eine Fantasiereise. Viele Fotos und ein Video gibt es bei uns.

Der Bodenhallen wackelt - bum, bum, bum - und als Zuschauer muss man schon ein ziemlich hartes Herz haben, um von dem Anblick der Hunderten Kinderhände, synchron auf die Djembé-Trommeln schlagen, nicht entzückt zu sein.

Fantasiereise für Kinder

Der Trommelzauber war am Dienstag zu Gast an der Pestalozzischule auf der Hardt - eine Trommel-Mitmachaktion für Kinder. DJ Dr. Fofo nahm die Kinder - sozusagen als Vortrommler - mit nach Afrika.

"Wir machen eine Fantasiereise", erklärte er. "Mit den Trommeln, mit der Musik..." Es ging nach Tamborena, das Trommelzauberdorf.

Teil nahmen alle Kinder der Schule. Morgens lernten die Jahrgänge 1 und 2 die grundlegenden Techniken, am Vormittag waren dann die Kinder aus den dritten und vierten Klassen dran. Und natürlich gab es dann am Nachmittag auch ein großes Präsentationskonzert von allen Kindern - und mit vielen interessierten Zuschauern.

Schon seit vielen Jahren ist der Trommelzauber an deutschen Schulen unterwegs. Nach der Idee und dem Konzept von Johnny Lamprecht soll das Programm nicht nur das Selbstwertgefühl der Kinder stärken und die afrikanische Kultur und Lebensfreude vermitteln, sondern auch ganz viel Spaß machen.

Dieser Plan ging am Dienstag bei den Hardter Kindern auf. Mit viel Begeisterung trommelten sie sich zusammen mit DJ Dr. Fofo weg - und waren ganz schnell in Afrika.

Durch die "großzügige finanzielle Unterstützung" des Fördervereins, so die Schule, war es möglich, den Trommelzauber auf die Hardt zu holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare