Überfall an den Mercaden

Vier Männer schlagen und treten einen Obdachlosen

Dorsten - Vier Männer haben am Sonntag (25.2.) gegen 21 Uhr einen 45-jährigen Obdachlosen an den "Mercaden" in Höhe der Kanalbrücke auf der Borkener Straße überfallen.

Laut Auskunft der Polizei schlugen und traten die Unbekannten den 45-Jährigen und durchsuchten dann seine Taschen nach Wertgegenständen - fanden aber nichts. Der 45-Jährige konnte sich losreißen und in Richtung Innenstadt flüchten. Anschließend erstattete der 45-Jährige Anzeige auf der Dorstener Polizeiwache. Dort beschrieb er die Täter als 20 bis 25 Jahre alt mit schwarzen Haare.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Verkehrszahlen ausgewertet: Leveringhäuser Straße ist nicht der Spitzenreiter
Verkehrszahlen ausgewertet: Leveringhäuser Straße ist nicht der Spitzenreiter
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe

Kommentare