Unfall

40-jähriger Radfahrer aus Dorsten wurde verletzt

Lembeck - Bei einem Unfall am Dienstagabend (14.8.) auf der Rhader Straße/An der Reithalle wurde ein 40-jähriger Radfahrer aus Dorsten verletzt. Er kollidierte mit einem Auto.

Laut Auskunft der Polizei war eine Gruppe von vier Radfahrern auf dem Radweg parallel zur Rhader Straße in Fahrtrichtung Rhade unterwegs.

Autofahrer übersieht die Radfahrer

In Höhe der Einmündung der Straße Zur Reithalle wollte ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Dorsten von dieser Straße auf die Rhader Straße abbiegen. Hierbei achtete der Pkw-Fahrer zwar auf den Autoverkehr, übersah aber die Gruppe und erfasste den Dorstener auf seinem Rad.

Der Radfahrer wurde verletzt und musste vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr behandelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Verdächtige Tasche im  Folkwang-Museum: Landeskriminalamt gibt Entwarnung
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Walter Freiwald: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?

Kommentare