Unfall

Drei Menschen bei Zusammenstoß verletzt - Königsberger Allee war gesperrt

Am frühen Dienstagnachmittag hat es einen Verkehrsunfall auf der Königsberger Allee gegeben. Drei Menschen wurden leicht verletzt.

Laut Auskunft der Polizei war ein 42-jähriger Pkw-Fahrer aus Düsseldorf auf der Königsberger Allee stadtauswärts unterwegs.

In den Gegenverkehr geschoben

Gegen 15.23 Uhr bemerkte er nicht, dass ein vor ihm fahrendes Auto einer 33-jährigen Fahrerin aus Oberhausen nach rechts in die Baumbachstraße abbiegen wollte. Der Düsseldorfer fuhr ungebremst auf das Auto der Frau und schob den Wagen in den Gegenverkehr der Königsberger Allee.

Dort stieß das Auto mit dem Wagen eines 57-jährigen Kirchhelleners zusammen, der stadteinwärts unterwegs war. Bei dem Unfall wurden alle drei Beteiligten leicht verletzt. Die Königsberger Alle war bis in den Abend hinein gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?

Kommentare