Unfall

Junge Autofahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall in Dülmen ist am Mittwoch eine 19-jährige Autofahrerin aus Dorsten schwer verletzt worden. Verursacht hat sie den Unfall aber nicht.

Nach Polizeiangaben wollte die junge Frauvon der Ahsener Straße nach links in die Straße Brunnenplas abbiegen. Als sie abbremste, fuhr eine hinter ihr fahrende 52-jährige Autofahrerin aus Datteln auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 52-Jährigen in den Gegenverkehr geschoben und stieß hier mit einem entgegenkommendem Wagen zusammen.

Bei dem Unfall wurden die 19-Jährige und ihr 14-jähriger Beifahrer schwer verletzt, die 52-jährige Autofahrerin erlitt leichtere Verletzungen. Alle Pkw-Insassen wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand insgesamt etwa 16.000 Euro Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare