Unfall an der Wienbecke

Fahrer weicht Hasen aus und überschlägt sich

Dorsten - Ein Ausweichmanöver auf der Straße "An der Wienbecke" endete am Montagabend nur glücklich für einen Hasen. Ein 19-jähriger Autofahrer wurde schwer verletzt.

Gegen 21.15 Uhr war der Dorstener auf der Straße An der Wienbecke von Dorsten in Richtung Wulfen unterwegs, als nach Aussage des Fahrers auf freier Strecke plötzlich ein Hase über die Fahrbahn rannte.

Durch ein Ausweichmanöver verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr in den Graben, überschlug sich und landete auf einem angrenzenden Feld. Ersthelfer befreiten den Mann aus dem Wagen und verständigten den Notruf.

Die eingesetzten Kräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich um ihn noch vor Ort. Anschließend wurde er verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen musste vom Acker geborgen werde

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare