Unfall

Zwei Unfälle nach Ampelausfall fordern insgesamt vier Verletzte

Dorsten - Zwei Unfälle und vier Verletzte gab es am Montag auf der Kreuzung Altendorfer Straße / Schachtstraße mit der Buerer Straße zu beklagen. Eine Ampelanlage war ausgefallen.

Am Montagnachmittag kam es auf der Stadtgrenze zwischen Marl und Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Bereits am Mittag war es genau an dieser Stelle bereits zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Anwohner beklagten, dass die Ampelanlage bereits seit Stunden ausgefallen sei. Der zweite schwere Unfall ereignete sich gegen 15.40 Uhr auf der Kreuzung Altendorfer Straße / Schacht- und Buerer Straße. Durch den Zusammenstoß zweier Autos kippte ein Opel auf die Seite.

Insgesamt wurden drei Personen bei diesem Unfall verletzt. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auch bei dem ersten Unfall mussten Fahrzeuge angeschleppt werden. Am Mittag wurde eine Person verletzt.

Für die Unfallaufnahme und Rettungsarbeiten musste die Kreuzung für den Verkehr gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus

Kommentare