Vandalismus

Jugendliche werfen Scheiben am Berufskolleg ein

Drei Jugendliche aus Dorsten haben am Donnerstagabend Scheiben am Paul-Spiegel-Berufskolleg eingeworfen. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Ein Jugendlicher aus Dorsten beobachtete am Donnerstag gegen 22:25 Uhr, wie drei andere Jugendliche Steine und eine Eisenstange gegen Scheiben des Paul-Spiegel-Berufskollegs an der Halterner Straße warfen. Der Dorstener verständigte die Polizei und setzte die Jugendlichen zusammen mit Freunden fest, bis die Beamten eintrafen.

Die Polizei nahm das Trio - eine 16-Jährige, einen 16-Jährigen und einen 17-Jährigen, alle aus Dorsten - vorläufig fest. Sie wurden später ihren Eltern übergeben. Der Schaden wird laut Polizeiangaben auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum

Kommentare