Wochenrückblick

Diese Themen beschäftigten Dorsten in den letzten Tagen

Exklusive Nachrichten, persönliche Erlebnisse, spannende Geschichten - unser Rückblick ruft noch einmal die wichtigsten Dorstener Themen dieser Woche in Erinnerung.

Jarga (12) ist ein guter Schüler, sagt sein Klassenlehrer am Gymnasium Petrinum. Jetzt muss der Junge mit seiner Familie wohl zurück in die Mongolei. Der Asylantrag wurde nach vier Jahren abgelehnt, in einer Woche soll der Vater die freiwillige Rückführung unterschreiben. Jargas Klassenkameraden weinen, die Schulleitung hat die Regierungspräsidentin um Hilfe gebeten.

Immer im Frühjahr zur Kirschblüte ist der Alte Postweg die farbenprächtigste Allee Dorstens. Doch die Stadt will die Bäume fällen. Gegen die geplanten Ersatzbäume machen die Anwohner mobil.

Die Betreibergesellschaft ist vorläufig insolvent. Das hat aber keine Auswirkungen auf den Swingerclub "Villa Palazzo" in Wulfen. Besucher gehen dort weiter ein und aus.

Nach vier Jahren ist der Asylantrag einer mongolischen Familie abgelehnt worden. In Dorsten regt sich Unverständnis und Widerstand gegen die Entscheidung. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit.

Der erste Abschnitt der Fußgängerzone ist fast fertig. Kunden und Geschäftsleute sind zufrieden, dass hier das Schlimmste überstanden ist. Doch im nächsten Jahr zieht die Baustelle weiter.

Ihr Spielzeuggeschäft ist in Dorsten die Anlaufstelle für hochwertiges Spielzeug. Zu Ursula Schlüter geht man, wenn man nicht genau weiß, was man Sinnvolles verschenken kann, wenn man Beratung braucht und sich von der Menge an Spielzeugangeboten überfordert fühlt. Doch nach 19 Jahren ist für die 62-Jährige der Zeitpunkt gekommen, sich in den Ruhestand zu verabschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare