Auf dem Zechengelände

So war die Heiligabend-Party in der Traumfängergalerie

DORSTEN - Erst Weihnachtgans, dann Weihnachtstanz ist das Motto. Heutzutage boomen Partyveranstaltungen am 24. Dezember - auch in Dorsten. In der späten Nacht, gegen zwei Uhr, war es Heiligabend rappelvoll in der festlich geschmückten Traumfängergalerie auf dem Zechengelände.

Stille Nacht, heilige Nacht. Die traute Familie um den Weihnachtsbaum, glückliche Gesichter im Kerzenschein, liebevoll eingepackte Geschenke... und dann vibrierende Bässe und zuckende Stroboskoplichter. Stille Nacht war gestern. Traditionalisten werden es nicht gerne lesen, aber der Heiligabend wird immer mehr zu einem festen Party-Termin. So zum Beispiel in der Traumfängergalerie auf dem Zechengelände in Dortsten.

Den Braten auf der Tanzfläche abtrainieren

"Nach dem Feiern mit der Familie, feiern wir hier weiter mit unseren Freunden", sagen Maike und René aus Dorsten. "Ich werde hier auf der Tanzfläche den Weihnachtsbraten abtrainieren", so Martin Leitner, ebenfalls aus Dorsten. Der Neu-Bochumer und Alt-Dorstener Kai Stieler: "Es ist schön hier auf der Weihnachtsparty viele Bekannte von früher wiederzutreffen." Ebenso Sandra Konietzny, auch aus Bochum: "Ich habe meine Freundin Moni seit eineinhalb Jahren nicht mehr gesehen. Wir haben uns spontan zur Weihnachtsparty hier verabredet."

Die Gäste der Traumfängergalerie wurden mit einem Gratisschnaps empfangen. Zwischen 23 und 0 Uhr spielte der DJ klassische Weihnachtslieder. Dann wurde der Lautstärkeregel nach oben geschoben und Partymusik und Charthits schallten aus den Boxen. Süßer die Platten nie klingen. Jugendliche und Junggebliebene verwandelten zu später Stunde die Traumfängergalerie in eine Party-Arena. Gogo-Tänzerinnen im Weihnachtsoutfit feuerten mit ihren Performances das Partyvolk an. Bis in den frühen Morgen wurde getanzt und gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof

Kommentare