Zeugen gesucht

Pyrotechnik im Automaten gezündet

Dorsten - Unbekannte zündeten am frühen Mittwochmorgen (6. Dezember) Pyrotechnik im Münzausgabeschacht eines Fahrausweisautomaten am Bahnhof. Die Bundespolizei ermittelt.

Gegen 2.35 Uhr wurde der Einbruchalarm eines Automaten ausgelöst. Techniker der Bahn stellten später fest, dass im Münzausgabeschacht Pyrotechnik gezündet worden war. Am und im Gerät konnten entsprechende Spuren festgestellt werden.

Kein Geld gestohlen

An die Geldkassetten im Inneren gelangten die Täter nicht. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Die Bundespolizei leitete ein Verfahren wegen schweren Diebstahls ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare