+
Das Fahrrad nach dem Unfall.

Krankenhaus

Radfahrer frontal erfassst - deshalb kam es zum Unfall

  • schließen

Ein Radfahrer stößt auf der Hervester Straße in Dorsten frontal mit einem Auto zusammen. Der 18-Jährige wird ins Krankenhaus gebracht. So kam es zu der Kollision. 

Ein 18-jähriger Radler ist am Montagvormittag auf der Hervester Straße in Dorsten Wulfen von einem Auto erfasst und verletzt worden.  Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Radfahrer – ohne auf den Verkehr zu achten – zwischen den parkenden Autos hindurch auf die Straße. Der 33-jährige Autofahrer aus Dorsten erfasste ihn frontal. Der Radfahrer wurde samt Rad übers Auto geschleudert. 

Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Straße wurde für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme durch die Polizei halbseitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare