+
Glasfasertechnik ermöglicht schnelles Internet.

Technik

Mit dem schnellen Internet geht es schneller als erhofft

Haushalte im Dorstener Stadtteil Altendorf erhalten die Chance, mit Glasfasertechnik schneller zu surfen. Doch melden sich genug Interessenten?

Alle Stadtteile in Dorsten sollen an das schnelle Internet mit Glasfasertechnik angeschlossen werden. Jetzt könnte es auch im Ortsteil Altendorf schneller gehen als erhofft. Voraussetzung ist, dass bis zum 31. Januar mindestens 300 Haushalte einen entsprechenden Auftrag erteilen. „Dann würden wir den Glasfaser-Ausbau kurzfristig starten“, erklärt Patrick Nettels, Geschäftsführer des Internet-Anbieters Muenet mit Sitz in Rosendahl bei Coesfeld.

Dessen Geschäftsführer Patrick Nettels informierte in dieser Woche auf einer Bürgerversammlung im Foyer der Mehrzweckhalle fast 200 Interessierte Bürger aus dem Stadtteil über Technik, Tarife und Termine. „An diesem Abend sind bereits fast 60 Verträge unterschrieben worden“, so Nettels.

Eine günstige Gelegenheit in Dorsten

Dass die Beteiligten es mit der Nachfragebündelung so eilig haben, hängt mit der Glasfaserstrecke zusammen, die „Muenet“ aktuell nicht weit entfernt auf Kirchhellener Gebiet verlegt. Eine günstige Gelegenheit, auch Altendorf anzubinden. Komme das Projekt dort zustande, sei bis zum Herbst 2020 mit dem Abschluss der Arbeiten zu rechnen, heißt es vonseiten der Projektpartner.

Im ganzen Kreis Recklinghausen wird der Breitbandausbau vorangetrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet

Kommentare