+
Die Polizei nimmt Hinweise zum nackten Fahrradfahrer entgegen.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Unbekannter Mann radelt völlig nackt durch die Hohe Mark

In Dorsten sorgt ein komplett unbekleideter Radler für Aufsehen. Vor gut zwei Monaten gab es so etwas ähnliches schon mal: Damals war es ein Jogger.

Ein unbekannter Mann ist "besonders freizügig", wie die Recklinghäuser Polizei es formuliert, auf seinem Fahrrad durch die Hohe Mark gefahren. Eine junge Fußgängerin sah den komplett nackten Radfahrer am Dienstagmittag im Bereich des Forstwegs und informierte die Beamten. Dabei gab sie folgende Personenbeschreibung ab: ca. 55 - 60 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, normale Figur, kurze graue Haare, grauer Kinnbart.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0800 2361 111 entgegen.

Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in der Hohen Mark. Anfang Juni suchte die Polizei bereits nach einem nackten Jogger, der einer anderen Joggerin (19) im Bereich der Lippramsdorfer Straße über den Weg gelaufen war. Dieser Mann hatte laut Polizei "eine stabile Figur mit Bierbauch".

1000 Sicherheitskräfte waren im Einsatz: Warum die Polizei die frei im Internet zugängliche Sprengstoff-Plattform stilllegt - und auch in Dorsten aktiv war. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare