+
Der schwere Kreuzungsunfall forderte vier teils Schwerverletzte – die Gahlener Straße in Dorsten war voll gesperrt.

Drei Personen werden schwer verletzt

Schwerer Unfall in Dorsten: Zwei Autos krachen ineinander - Senioren prallen gegen Baum

  • schließen

In Dorsten kam es am Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall: Zwei Autos krachten ineinander - zwei Senioren prallten anschließend gegen einen Baum. 

Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Dienstagabend zu einem Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften in Dorsten geführt. Ein 25-jähriger Autofahrer aus Dorsten war gerade mit seinem 20-jährigen Beifahrer auf der Königsbgerger Allee in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte links in die Gahlener Straße abbiegen, als es zum Unglück kam. 

Unfall in Dorsten: Senioren prallen gegen Baum

Ein 76-jähriger Dorstener wollte mit seiner 73-jährigen Beifahrerin aus der Bestener Straße kommend ebenfalls auf die Gahlener Straße fahren und krachte dabei in den Pkw des 25-Jährigen. Der 76-jährige Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Auto und kam von der Straße ab, anschließend krachte er gegen einen Baum und geriet die Böschung hinab. 

Drei Schwerverletzte nach Unfall in Dorsten 

Durch den heftigen Unfall wurden der 20-Jährige Beifahrer sowie die beiden Senioren schwer verletzt. Der 25-Jährige verletzte sich leicht. Die Verletzten wurden zur medizinischen Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert. 

Hoher Sachschaden nach Unfall in Dorsten

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 34.000 Euro. Der Kreuzungsbereich musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden.

In Waltrop kam es am Dienstag zu einem kuriosen Polizeieinsatz. Ein dreister Räuber klaute einer Waltroperin die Pfandflaschen - danach eskalierte die Situation. In Haltern kam es ebenfalls zu einem schweren Unfall: Ein Motorradfahrer aus Oer-Erkenschwick konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. In Recklinghausen haben Unbekannte drei Hakenkreuze aufgesprüht. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur, jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet. Und in Herne hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall lebensbedrohlich verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare